Festwirte seit 1957

Georg Lanzl

Chronik

1956 gründete Georg Lanzl, Gastwirt "Zum Bräumichl" und Metzgermeister aus Schrobenhausen zusammen mit seiner Ehefrau Anna Lanzl den Festzeltbetrieb. Das erste von ihm ausgerichtete Volksfest war das Blütenfest in Gerolsbach.

Blütenfest in Gerolsbach

Vom Gastwirt zum Festwirt

Nach dem Verkauf des Gasthauses "Zum Bräumichl" im Jahre 1972 konzentrierte sich Georg Lanzl ganz auf seine Arbeit als Festwirt. Das Geschäft florierte und neue Volksfeste kamen hinzu.

Generationen­wechsel

Georg Lanzl verstarb im Oktober 1973. Seine Ehefrau Anna Lanzl führte den Betrieb mit großem Erfolg, viel Charme und unternehmerischem Können gemeinsam mit ihren beiden älteren Kindern Marianne und Georg weiter.

Bürgermeister Hans Amler, Festwirtin Anna Lanzl, Oberbürgermeister Peter Schnell (v.li.n.re.)
Marianne & Georg Lanzl jun.

 

Barthelmarkt Lied

Helmut Högl setzte der Festwirtin Anna Lanzl ein musikalisches Denkmal mit dem heute so berühmten "Barthelmarkt Lied", das er ihr 1979 widmete und das als Hymne des Barthelmarktes gilt und in allen Festzelten auf dem Barthelmarkt gespielt wird.

Barthelmarkt Lied: Die Geschichte einer Freundschaft  Donaukurier, 24.08.2015

Anna Lanzl verstarb 2007.

...bis in die Gegenwart

Auch heute wird das Festzeltunternehmen als Familienbetrieb geführt. Geschäftsführerin ist seit 2013 Frau Michaela Kemper, geb. Lanzl, die jüngste Tochter von Anna und Georg Lanzl.